Auf der Bundesautobahn 4 bei Frechen ist am Donnerstagabend 26.04.2018 ein betrunkener Autofahrer (50) auf einen Streifenwagen aufgefahren. Dabei wurden die beiden Polizisten (48, 54) und der Unfallverursacher verletzt. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Die Beamten der Autobahnpolizeiwache Frechen waren gegen 23:30 Uhr auf der BAB 4 vom Kreuz Kerpen kommend in Richtung Kreuz Köln-West unterwegs. Mutmaßlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung fuhr kurz vor der Anschlussstelle Frechen-Nord ein Autofahrer (50) mit seinem Audi R 8 frontal auf das Heck des Streifenwagens auf.

Dabei entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden. Dem 50-jährigen Münchner wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Die beiden verletzten Polizisten waren nicht mehr dienstfähig.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 831 · 07 2 · # Samstag, 26. Mai 2018