Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Junkersdorf in Köln ist am Abend des 29.05.2018 eine Autofahrerin (21) schwer verletzt worden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 21-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Die junge Frau war gegen 18:00 Uhr mit ihrem Ford Fiesta auf der Dürener Straße in Richtung Marsdorf unterwegs. Kurz hinter der Einmündung zum Salzburger Weg bemerkte die 21-Jährige offensichtlich zu spät, dass eine vorausfahrende VW-Fahrerin (32) nach rechts abbiegen wollte und fuhr frontal auf.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 719 · 07 2 · # Samstag, 18. August 2018