Am Nachmittag des 13.07.2018 fuhr gegen 15:30 Uhr eine 67-jährige Frau aus Gummersbach mit ihrem PKW die stark abschüssige Straße An der Aussicht in Hülsenbusch in Richtung Schwarzenberger Straße. An der Einmündung meinte sie, die Handbremse angezogen zu haben und verließ das Fahrzeug, um den Kofferraum zu kontrollieren. Der PKW setzte sich dann jedoch führerlos in Bewegung. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Die Seniorin lief noch neben dem Fahrzeug her, geriet jedoch ins Stolpern und mit einem Bein unter ihren PKW. Der PKW kam dann im Straßengraben gegenüber zum Stillstand. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in das nächste Krankenhaus gefahren.

Eine Überprüfung der Handbremse durch die aufnehmenden Polizisten ergab, dass sie nicht angezogen war. Sachschaden entstand bei dem Unfall nicht.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 2288 · 07 2 · # Samstag, 8. Dezember 2018