Am frühen Dienstagabend 07.08.2018 kam es gegen 19:10 Uhr in Wiehl-Alpe Alpetalstraße zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Eine 58-jährige Wiehlerin hatte die Alpetalstraße in Fahrtrichtung Mühlhausen befahren. In einer Rechtskurve verlor die Wiehlerin die Kontrolle über Ihren PKW und geriet auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dort kollidierte das Fahrzeug frontal mit einem 51-jährigen PKW-Fahrer aus Overath. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Beide Fahrzeugführer verletzten sich schwer. Der Mann aus Overath musste mit einem Rettungshubschrauber zur Behandlung in ein Krankenhaus geflogen werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Fahrzeugführerin aus Wiehl unter Alkoholeinfluss stand.

Es wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme musste die Alper Straße für ca. 2 Stunden komplett gesperrt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 565 · 07 2 · # Dienstag, 11. Dezember 2018