Einen ungewöhnlich hohen Alkoholwert zeigte das Messgerät am Samstagmorgen 11.08.2018 bei einem Autofahrer in Wiehl an, der auf der Drabenderhöher Straße unterwegs war. Der 45-Jährige aus Neunkirchen-Seelscheid war gegen 08:45 Uhr von einer Polizeistreife angehalten worden und fiel bei der Kontrolle durch Gleichgewichtsstörungen und starken Alkoholgeruch auf. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Ein Vortest ergab einen Wert von fast 3,2 Promille, woraufhin eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins erfolgte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 642 · 07 2 · # Freitag, 12. Oktober 2018