Technology, Tours & Activities (TTA) ist eines der am stärksten wachsenden Segmente der Tourismusindustrie. Nach Angaben des internationalen Reise-Forschungsinstitut Phocuswright machen Touren und Aktivitäten heute rund zehn Prozent des weltweiten Reisemarktes aus – mehr als die Segmente Schienenverkehr, Autovermietung und Kreuzfahrt zusammen. Archivfotos: © Christian Sasse alias ´Der Sasse´ Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: redaktion@news-on-tour.de

Das brandneue Segment Technology, Tours & Activities ist das erste Event seiner Art in Europa und bringt die wichtigsten Bereiche der Tourismusbranche auf der ITB Berlin zusammen, die alle das gleiche Ziel verfolgen: In-Destination Services zu promoten und zu verkaufen. Im neuen Ausstellungs- und Meetingbereich der Adventure Travel Halle 4.1 präsentieren sowohl große Player als auch kleine Start-ups ihre innovativen Produkte. 

Dieser TTA-Marketplace ist zentraler Treffpunkt für Anbieter von Touren, Tourguides, Technologie- und App-Anbieter, Wiederverkäufer, Vermittler und Destinationen. Zudem haben Aussteller und Fachbesucher die Gelegenheit, bei Netzwerkveranstaltungen in den Hallen 4.1 und 7.1b neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Fachwissen aus erster Hand zu Technology, Tours & Activities vermitteln während der drei Fachbesuchertage Workshops und Kongress-Sessions in Halle 4.1 sowie in der eTravel World.

Mehr Reise-News unter http://Travel.NEWSonTour.de 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 398 · 07 2 · # Samstag, 15. Dezember 2018