Am Freitagabend 26.10.2018 haben drei Männer in der Innenstadt in Köln einen 36 Jahre alten Obdachlosen für 8 Euro Kleingeld und eine Bierflasche niedergeschlagen und schwer verletzt. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Gegen 21:00 Uhr richtete der Wohnungslose seine Schlafstätte an der Trankgasse ein. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Als seine Habseligkeiten kurz unbeobachtet waren, nutzte einer der Männer die günstige Gelegenheit zum Diebstahl. Als der 36-Jährige dies bemerkte und seine Sachen vehement zurückforderte, griffen zwei bis dahin Unbeteiligte ein und halfen dem Dieb. Gemeinsam packten sie den Obdachlosen an beiden Armen und drückten ihn gegen die Wand. Der ursprüngliche Täter nahm die Bierflasche und schlug sie dem Überfallenen gegen die Schläfe. Anschließend flüchtete das unbekannte Trio mit der Beute in Richtung Komödienstraße.

Nach Aussage des 36-Jährigen soll der erste Täter etwa 1,70 Meter groß sein und eine blaue Jeans sowie eine beige Jacke getragen haben. Die beiden anderen Männer trugen eine dunkle Jacke und eine Jeans.

Die Polizei sucht Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich der Trankgasse aufgehalten, verdächtige Feststellungen gemacht oder Personen beobachtet haben, auf die die Beschreibung passen könnte. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 51 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 272 · 07 2 · # Mittwoch, 14. November 2018