Eine Reihe von Straftaten traten bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag 19.11.2018 auf der Straße Ohlerhammer zu Tage. Gegen 10:45 Uhr war ein 35-jähriger Autofahrer aus Wiehl (Oberbegrischer Kreis/NRW) in eine Verkehrskontrolle geraten. Der Mann gab sofort zu, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist… Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Daneben stellten die Beamten fest, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gestohlen, der Wagen nicht zugelassen und der 35-Jährige selbst offenbar unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln stand, so dass ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde.

Den 35-Jährigen erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 407 · 07 2 · # Mittwoch, 19. Dezember 2018