Am Montag 03.12.2018 ist ein Wohnhaus am Hardtweg in Morsbach (Oberberg/NRW) vollkommen niedergebrannt! Von den Bewohnern, einer 52-jährigen Frau und einem 66-jährigen Mann, fehlte zunächst jede Spur. Am frühen Abend traf die Polizei in Hachenburg (Westerwaldkreis / Rheinland-Pfalz) den 66-Jährigen in verwirrtem Zustand an. Er befindet sich seitdem in einer Fachklinik. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Gegen 21:00 Uhr hat die Feuerwehr bei Nachlöscharbeiten im Gebäude den Leichnam einer Frau entdeckt. Ob es sich dabei um die 52-Jährige handelt, ist zurzeit noch nicht bekannt, da eine Identifizierung noch aussteht.

Auch zur Todesursache sind noch keine Aussagen möglich – eine Obduktion ist angeordnet. Brandermittler der Polizei haben bereits am gestrigen Abend mit den Untersuchungen am Brandort begonnen.

Die weiteren Untersuchungen werden sich vermutlich noch über mehrere Tage erstrecken.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 424 · 07 10 · # Mittwoch, 19. Dezember 2018