Am Dienstagvormittag 11.12.2018 waren auf dem Rewe-Parkplatz in der Wiesenstraße in Wiehl unlautere Spendensammler unterwegs – gegen einen 20-Jährigen aus Duisburg leitete die Polizei ein Strafverfahren ein. Gegen 11.40 Uhr waren der Polizei Personen gemeldet worden, die auf dem Parkplatz Spenden für Gehörlose sammeln wollten. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Offenbar führten die angeblichen Spendensammler aber nichts Gutes im Schilde. Als die Polizei erschien, flüchteten zwei Personen mit einem PKW; ein dritter Mann konnte von der Polizei auf dem Parkplatz festgehalten werden. Es handelte sich um einen in Duisburg wohnenden 20-Jährigen, der eine gelbe Sammelliste mitführte und gegen den bereits Strafverfahren wegen ähnlicher Delikte anhängig sind.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg
.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 587 · 07 2 · # Samstag, 18. Mai 2019