Einen entgegenkommenden Streifenwagen hat eine alkoholisierte 59-jährige Frau aus Lindlar am Freitagabend 14.12.2018 zu einem Ausweichmanöver gezwungen. Die Frau war dem Streifenwagen gegen 19:40 Uhr auf der Landstraße 284 in Lindlar-Breun begegnet und dabei so weit auf die Gegenfahrbahn geraten, dass der Streifenwagen scharf bremsen und auf den unbefestigten Seitenstreifen ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Der Streifenwagen wendete und konnte die Frau kurze Zeit später anhalten. Dabei stellte sich heraus, dass die 59-Jährige erheblich zu tief ins Glas geschaut hatte; bei einem Alkoholtest zeigte das Gerät einen Wert von über 1,8 Promille an, so dass neben einer Blutprobenentnahme auch eine Führerscheinsicherstellung fällig war.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 584 · 07 4 · # Sonntag, 24. März 2019