Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt: Am Dienstagmorgen 08.01.2019 hat ein Güterzug in Köln-Flittard einen Radfahrer (84) auf einem unbeschrankten Bahnübergang erfasst. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Derzeit ist noch unklar, ob der Mann zur Unfallzeit gegen 11:00 Uhr auf seinem Fahrrad saß oder ob er sein Rad geschoben hat. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, bleibt zu klären. Ein Unfallaufnahmeteam ist vor Ort. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 730 · 07 4 · # Freitag, 22. März 2019