Den Führerschein eines 80-Jährigen aus Bergneustadt stellte die Polizei am Dienstag 22.01.2019 nach einem Verkehrsunfall auf der Burstenstraße sicher. Der Mann war zuvor durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Etwa gegen 10:40 Uhr hatte ein Zeuge der Polizei einen Autofahrer gemeldet, der auf dem Weg von Gummersbach nach Bergneustadt mehrfach in den Gegenverkehr geriet. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Mehrere Fahrzeuge mussten dem Wagen des 80-Jährigen ausweichen, um einen Unfall zu verhindern. Nachdem der Senior in Bergneustadt in die Burstenstraße abgebogen und dort wieder zum Teil auf der falschen Seite unterwegs war, kam es dann aber zum Unfall.

Eine entgegenkommende, 30-jährige Autofahrerin aus Bergneustadt konnte dem 80-Jährigen nicht mehr ausweichen. Die Frau erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei stellte den Führerschein des offenbar nicht mehr fahrtüchtigen Mannes sicher.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Oberberg

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 702 · 07 3 · # Mittwoch, 20. März 2019