PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD48c2NyaXB0PiAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsgZ29vZ2xlX2FkX2NsaWVudDogImNhLXB1Yi02NDA3MDE4MDY4ODMzMjYxIiwgZW5hYmxlX3BhZ2VfbGV2ZWxfYWRzOiB0cnVlICB9KTsgPC9zY3JpcHQ+
PGg0PlRyYW5zbGF0ZS/DnGJlcnNldHplLi4uPC9oND48ZGl2IGlkPSJnb29nbGVfbGFuZ3VhZ2VfdHJhbnNsYXRvciIgY2xhc3M9ImRlZmF1bHQtbGFuZ3VhZ2UtZGUiPjwvZGl2Pg==
PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4KPCEtLSA3Mjh4OTAgTm9ULUdhZHMgLS0+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmlubGluZS1ibG9jazt3aWR0aDo3MjhweDtoZWlnaHQ6OTBweCIKICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTY0MDcwMTgwNjg4MzMyNjEiCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI3MDM5ODUzODI1Ij48L2lucz4KPHNjcmlwdD4KICAgICAoYWRzYnlnb29nbGUgPSB3aW5kb3cuYWRzYnlnb29nbGUgfHwgW10pLnB1c2goe30pOwo8L3NjcmlwdD4=
 
PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD48c2NyaXB0PiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsgICAgICAgICAgZ29vZ2xlX2FkX2NsaWVudDogImNhLXB1Yi02NDA3MDE4MDY4ODMzMjYxIiwgICAgICAgICAgZW5hYmxlX3BhZ2VfbGV2ZWxfYWRzOiB0cnVlLCAgICBvdmVybGF5czoge2JvdHRvbTogdHJ1ZX0gICAgIH0pOw==

Die Deutsche Telekom baut ihren E-Mobility-Service weiter aus

  • Mehr Freiheit für E-Autos: Telekom baut E-Mobility-Service weiter aus
  • Zugang zu mehr als 13.400 öffentlichen E-Ladepunkten bundesweit
    (Im Vergleich: 14.459 Tankstellen im Jahr 2019 für Verbrenner laut MWV)
  • Preise ab 0,29 Euro pro Kilowattstunde (AC)
  • am 1. und 2. April 2019 laden alle Kunden 48 Stunden gratis


Aus Telekom Ladestrom wird zum 03.04.2019  GET CHARGE. Mit aktuell rund 100.000 Elektro-Autos auf deutschen Straßen befindet sich die Elektromobilität noch in einer Nische. Die Wachstumsraten deuten jetzt schon auf einen Durchbruch in den Massenmarkt hin. Bis es soweit ist, muss aber noch viel geschehen. Einer der Hauptgründe, weshalb Autofahrer den Umstieg auf ein Elektroauto noch scheuen, lautet: Verunsicherung. In den Medien liest man häufig über Probleme bei der Elektromobilität. Sei es, weil es angeblich nicht genügend Ladesäulen gibt. Sei es, weil die unübersichtlichen Tarifstrukturen und die Vielzahl der Anbieter potentielle Kunden abschrecken. Alle Bilder: © Christian Sasse alias ´Der Sasse´ Foto+TV Agentur NTOi.de – Redaktionelle Fotoanfragen gerne telefonisch an 0171-6888777 oder per Email: redaktion@news-on-tour.de

Hinter all diesen vorgebrachten Punkten, ob gerechtfertigt oder herbeigeredet, steckt eine klare und nachvollziehbare Sorge: Die Angst, mit dem E-Auto irgendwo auf halber Strecke liegen zu bleiben. Mit GET CHARGE geht es “der Telekom” vor allem darum, dass deren Kunden mit einer einzigen App und Karte auf das größtmögliche Ladenetzwerk zugreifen können. “Get Charge Kunden können sich darauf verlassen, dass unsere Tarife verständlich und nachvollziehbar sind. Öffentliches Laden soll mit GET CHARGE so einfach wie möglich sein”, heißt es.

.


E-Autofahrer erhalten mit “GET CHARGE” Zugang zu mehr als 13.400 öffentlichen Ladepunkten in Deutschland. Ab April steht ladenetz.de als neuer Partner zur Verfügung. Im Lauf des Monats stößt der niederländische Ladestellen-Betreiber Fastned dazu. 

GET CHARGE” bietet per App oder Ladekarte einen einfachen Zugang zur Ladung. Die Abrechnung erfolgt transparent nach Kilowattstunden. Auch künftig fallen keine monatliche Grundgebühr und kein Mindestumsatz an. Bisherige Kunden von Telekom Ladestrom nutzen Ladekarte und App wie gewohnt weiter..

.

Etwa 5.000 der Ladepunkte von GET CHARGE werden von “bevorzugten Partnern” betrieben. Die Preise für bevorzugte Partner betragen pro Kilowattstunde 0,29 Euro an Wechselstrom-Ladepunkten (AC). An Schnell-Ladepunkten (DC) beläuft sich der Preis auf 0,39 Euro. An allen SONSTIGEN weiteren Ladepunkten kostet das Wechselstrom- und Schnellladen einheitlich 0,89 Euro pro Kilowattstunde.

Einen Überblick über alle aktuellen Partnern bietet die offizielle Webseite von GET CHARGE

Zurzeit sind folgende BEVORZUGTE Partner (0,29 € pro kWh/AC) / (0,39 € pro kWh/DC) gelistet

  • Allego
  • Fastned (im Lauf des Aprils 2019 verfügbar)
  • Innogy
  • Ionity
  • ComfortCharge
  • ChargeCloud
  • Bosch
  • Digital Energy Solutions (DES)
  • LastMileSolutions
  • Stadtwerke Lindau
  • Enio
  • EVH

 

SONSTIGE (0,89 € pro kWh/AC/DC)

  • chargeIT
  • DB Energie
  • EnBW
  • has.to.be
  • inno2grid
  • Ladenetz
  • Plug’n Charge

 


Zurzeit kann man an einer EnBW Ladesäule, wie diese auf dem Foto an der Raststätte Aggertal noch mit der Telekom Ladekarte “bis 31.03.2019” für 2 Cent pro Minute AC/DC laden.

“Elektromobilität ist ein chancenreicher, wachsender Markt. Das zeigt auch die dynamische Entwicklung unseres E-Mobility-Services. Mit GET CHARGE bieten wir bundesweit einfaches Laden und transparente Preise”, sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH.”

 

KEIN APRILSCHERZ

GRATIS laden am 01. + 02. April! Für den April hat die Telekom noch ein besonderes Angebot: Am 1. und 2. April können E-Autos gratis laden. Das gilt für alle Telekom-Ladestrom-Kunden und alle neuen GET CHARGE-Interessenten.

 

Was bietet GET CHARGE noch?

FAIRE ABRECHNUNG
GET CHARGE wird ab dem 03. April 2019 nach Kilowattstunden anstatt nach Minuten abgerechnet.

MEHR SERVICE
Der GET CHARGE Kundenservice ist ab 01. April 2019 auch per WhatsApp unter der Nummer +49 170 32 382 31 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

BESSERER SERVICE
Der GET CHARGE Kundenservice kann jetzt noch besser bei Problemen an Ladestellen unterstützen. In bestimmten Fällen kann der Kundenservice die Ladestellen remote starten oder zur nächsten passenden, verfügbaren Ladestelle leiten.

NEUE APP
Anfang April erscheint die neue GET CHARGE App mit komplett überarbeitetem Design, übersichtlichere, intuitive Bedienung und optimierter Performance (Ladezeit). Die GET CHARGE App löst die Telekom Ladestrom App ab.

NEUER TARIF
Der neue Tarif ist ab dem 03. April 2019 gültig. Abgerechnet werden Kilowattstunden anstelle von Minuten.

 

Quelle: Telekom/GET CHARGE

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 

PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD48IS0tIE5FV1Mtb24tVG91ciBDb250ZW50ZW1wZmVobHVuZyAtLT48aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSIgICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi02NDA3MDE4MDY4ODMzMjYxIiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI5MTM0MzIxOTE5IiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG9yZWxheGVkIj48L2lucz48c2NyaXB0PihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7PC9zY3JpcHQ+



PCEtLSBwbGlzdGEgd3AgVmVyc2lvbiAxLjUuMTAgLS0+PGRpdiBkYXRhLXdpZGdldD0icGxpc3RhX3dpZGdldF9zdGFuZGFyZF8xIj48L2Rpdj4KCQkJCQkKPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgooZnVuY3Rpb24oYyl7dmFyIGcscz0nc2NyaXB0Jyx3PXdpbmRvdyxuPWMubmFtZXx8J1BMSVNUQSc7aWYoIXdbbl0pe3dbbl09YztnPXcuZG9jdW1lbnQuZ2V0RWxlbWVudHNCeVRhZ05hbWUocylbMF07cz13LmRvY3VtZW50LmNyZWF0ZUVsZW1lbnQocyk7cy5hc3luYz10cnVlO3MudHlwZT0ndGV4dC9qYXZhc2NyaXB0JztzLnNyYz0ody5sb2NhdGlvbi5wcm90b2NvbD09PSdodHRwczonPydodHRwczonOidodHRwOicpKycvL3N0YXRpYycrKGMub3JpZ2luPyctJytjLm9yaWdpbjonJykrJy5wbGlzdGEuY29tL2FzeW5jJysoYy5uYW1lPycvJytjLm5hbWU6JycpKycuanMnO2cucGFyZW50Tm9kZS5pbnNlcnRCZWZvcmUocyxnKTt9Cn0oewogICAgInB1YmxpY2tleSI6ICIwYzY3MTIwNmJkY2UyNGJhNGRkOTBlODEiLAoJIml0ZW0iOiB7Im9iamVjdGlkIjoxMjc2NTAsInRpdGxlIjoiRWxla3Ryb21vYmlsaXRcdTAwZTR0OiBBdXMgVEVMRUtPTSBMYWRlc3Ryb20gd2lyZCBHRVQgQ0hBUkdFISBBYiAzLiBBcHJpbCBtZWhyIGFscyAxMy40MDAgXHUwMGY2ZmZlbnRsaWNoZW4gTGFkZXB1bmt0ZW4gaW4gRGV1dHNjaGxhbmQiLCJ0ZXh0IjoiRGllIERldXRzY2hlIFRlbGVrb20gYmF1dCBpaHJlbiBFLU1vYmlsaXR5LVNlcnZpY2Ugd2VpdGVyIGF1c1xyXG5cclxuXHRNZWhyIEZyZWloZWl0IGZcdTAwZmNyIEUtQXV0b3M6IFRlbGVrb20gYmF1dCBFLU1vYmlsaXR5LVNlcnZpY2Ugd2VpdGVyIGF1c1xyXG5cdFp1Z2FuZyB6dSBtZWhyIGFscyAxMy40MDAgXHUwMGY2ZmZlbnRsaWNoZW4gRS1MYWRlcHVua3RlbiBidW5kZXN3ZWl0XHJcbihJbSBWZXJnbGVpY2g6IDE0LjQ1OSBUYW5rc3RlbGxlbiBpbSBKYWhyIDIwMTkgZlx1MDBmYyIsInVybCI6Imh0dHBzOlwvXC93d3cubmV3cy1vbi10b3VyLmRlXC8xMjc2NTBcL2VsZWt0cm9tb2JpbGl0YWV0LWF1cy10ZWxla29tLWxhZGVzdHJvbS13aXJkLWdldC1jaGFyZ2UtYWItMy1hcHJpbC1tZWhyLWFscy0xMy00MDAtb2VmZmVudGxpY2hlbi1sYWRlcHVua3Rlbi1pbi1kZXV0c2NobGFuZFwvIiwiaW1nIjoiaHR0cHM6XC9cL3d3dy5uZXdzLW9uLXRvdXIuZGVcL3dwLWNvbnRlbnRcL3VwbG9hZHNcLzIwMTlcLzAzXC90ZWxla29tLWxhZGVzdHJvbV9udG9pX2dldC5jaGFyZ2VfZW5idy01MDB4Mzc1LmpwZyIsImNhdGVnb3J5IjoiXHUwMGRjYmVycmVnaW9uYWwiLCJwdWJsaXNoZWRfYXQiOjE1NTMwOTc1OTcsInVwZGF0ZWRfYXQiOjE1NTMwOTkxMDV9Cn0pKTsKPC9zY3JpcHQ+Cg==


06 756 · 07 2 · # Samstag, 14. September 2019