Vom eigenen Fahrzeug erfasst wurde am Dienstagabend 19.03.2019 eine 78-jährige Frau aus Morsbach (Oberbergischer Kreis/NRW). Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu, die stationär im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Morsbacherin parkte um 20:20 Uhr ihren Wagen auf ihrem Grundstück. Dabei sicherte sie ihr Fahrzeug auf der leicht ansteigenden Grundstückseinfahrt nicht ausreichend gegen Wegrollen. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Als sie aus dem Wagen stieg, wurde sie von der offenen Fahrzeugtür erfasst. Sie stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie schaffte es, sich nach links vom Fahrzeug weg zu drehen und konnte so Schlimmeres verhindern. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort brachte sie ein Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 319 · 07 2 · # Samstag, 20. April 2019