Am Donnerstagmorgen (30. Mai) haben zwei Unbekannte eine Tankstelle auf dem Melatengürtel in Köln-Braunsfeld überfallen. Einer der Räuber bedrohte einen Angestellten (23) mit einer Pistole. Die Männer erbeuteten Bargeld und Zigaretten. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Gegen 04:20 Uhr betrat zunächst ein mit einem weißen Tuch maskierter Mann den Verkaufsraum und richtete eine schwarze Pistole auf den Mitarbeiter. Er drängte ihn hinter die Theke und forderte ihn auf, die Kasse zu öffnen. Zeitgleich betrat sein Komplize das Gebäude und griff sich aus der Auslage mehrere Packungen Zigaretten. Symbolbild: © Foto+TV Agentur NTOi.de

Laut Zeugenaussagen hat der Bewaffnete einen dunklen Teint und einen Oberlippenbart. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Brille mit runden Gläsern, ein blaues Oberteil sowie einen Hut. Sein Komplize hat eine helle Hautfarbe und blonde Haare.

Hinweise zu den Gesuchten nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Köln

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 465 · 07 7 · # Mittwoch, 19. Juni 2019