Gummersbach – Der Stadt Gummersbach liegn drei Angebote von Investoren zum Bau des geplanten Einkaufszentrums und einer Multifunktionshalle auf dem Steinmüllergelände vor. In der Ausschreibung gefordert waren im Wesentlichen das Einkaufszentrum, die Multifunktionshalle und ein umfangreiches Stellplatzangebot für das Gesamtgelände.

 

Da die wirtschaftlichen Vorstellungen der Stadt Gummersbach und der Investoren zu verschiedenen Aspekten der Ausschreibung noch erheblich auseinander liegen, soll in den kommenden Wochen in Aufklärungsgesprächen mit den Bietern Klarheit hinsichtlich der Finanzierung gebracht werden: Dabei werden die Erwartungen der Stadt Gummersbach nochmals deutlich formuliert und die Konzepte von den Investoren erläutert.

 

Von diesen Gesprächen hängt das weitere Vorgehen im Hinblick auf das Vergabeverfahren ab. Erfreut zeigt sich die Stadt über die Vorschläge für das Einkaufszentrum. “Hier liegen interessante und vielversprechende Entwürfe und Gestaltungsvorschläge vor”, sagt Technischer Beigeordneter Ulrich Stücker. Die Stadt Gummersbach bittet um Verständnis dafür, dass sie während des weiteren Verhandlungsverfahrens bis auf Weiteres keine Details zu den Angeboten abgeben wird.

 

Quelle: STADT GUMMERSBACH

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1169 · 07 2 · # Mittwoch, 23. Mai 2018