Engelskirchen – Ein 42-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am 28.09.2007, gegen 11:50 Uhr in Engelskirchen-Osberghausen die Kölner Straße in Richtung Dieringhausen. Ausgangs einer Baustelle löste sich die Verankerung eines Stützfußes vom Ladekran des Lkw und fuhr vollständig aus.

 

Im ausgefahrenen Zustand kollidierte der Stützfuß mit fünf Pkw, die vor der Baustellenampel der Kölner Straße in Richtung Wiehlmünden standen. Die fünf Pkw-Führer blieben unverletzt, es entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro.

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1259 · 07 2 · # Donnerstag, 18. Oktober 2018