Enttarnt

u. a. mit Chris Cooper…
 

 

  • Originaltitel: Breach
  • Action/Thriller (USA 2007)
  • FSK: ab 12 Jahren
  • Dauer: 110 Min.
  • Verleih: Senator Film

 

  • Bundesstart: Do. 18.10.2007
  • Darsteller: Chris Cooper, Ryan Phillippe, Laura Linney, Dennis Haysbert, Caroline Dhavernas, Gary Cole
  • Regie: Billy Ray

 

 

 

 Story:  Smiley Smiley Smiley
 Drama:  Smiley Smiley Smiley
 Spannung  Smiley Smiley Smiley
 
 Gesamt:  Smiley Smiley Smiley

 

Bewertungskala: 5 Sterne sind Maximum


 


 

 

Offizieller SENATOR FILM Trailer: “Enttarnt” 02:23 Min.  

 

 

Um den Trailer abzuspielen einfach auf PLAY drücken

 

 


 

 

  • Die Story: 

 

Der junge Nachwuchsagent Eric O’Neill (RYAN PHILLIPPE) wird vom FBI auf den renommierten Agenten Robert Hanssen (CHRIS COOPER) angesetzt, um ihn als Doppelspion zu enttarnen. Als O’Neill von seiner einfachen Überwachungsaufgabe ins Hauptquartier des FBI berufen wird, hat sich sein Traum von der Karriere als vollwertiger Agent fast schon erfüllt.

 

Doch sein anfänglicher Enthusiasmus schlägt schnell in Panik um, als er den wahren Grund für seine unerwartete Beförderung erfährt: Hanssen ist der einzige Verdächtige in einer langfristig geplanten, höchst geheimen Ermittlung. Plötzlich ist O’Neill in das tödliche Spiel Spion gegen Spion verstrickt – verzweifelt versucht er, Hanssen dingfest zu machen, bevor der heimtückische Doppelagent ihn, seine Familie und das Land zerstört, dem sie beide unbedingte Treue geschworen haben.. …

 

 


 

Mehr aus der Welt des Kinos unter unserer Subdomain:

 www.KINONEWS.NEWS-on-Tour.de

 


 

 

  • Film-Kritik:

 

Von Nico Schmidt – Im Großen und Ganzen ist die Story etwas schlicht gehalten. Dafür sind die einzelnen Details sehr ausgeweitet. Im Verlauf des Filmes spitzt sich die Spannung immer weiter zu, dadurch wird der Film dramatischer. Die Geschichte basiert auf wahren Gegebenheiten und wird mit viel Liebe zum Detail wiedergegeben. “Klassische Action” bleibt bei diesem Film leider auf der Strecke, dennoch wird der Zuschauer in einen magischen Bann gezogen der einen immer Neugieriger werden lässt.

 

Das Finale ist äußerst knapp bemessen. In gewisser Weise ist der ganze Film ein großes Finale, wobei das Ende “die Kirsche auf der Sahnetorte” ziert. Die Story ist im Detail etwas komplexer als man von “normalen Kinofilmen” gewohnt  ist. Hin und wieder sollte man die grauen Zellen anstrengen und mitdenken um bei dem Film nicht auf der Strecke zu bleiben. Das Ende des Films (letzte Szene) ist gut gewählt und hinterlässt beim Zuschauer sicherlich einen bleibendem Eindruck. Ein sehenswerter Thriller, der “anspruchsvolleren Art!”

 

 


 

  • Verlinkungen auf diesem Artikel problemlos möglich. Wir würden uns über eine kurze Email freuen. Bitte teilen Sie uns mit “Wer” und von “Wo” verlinkt wird. Danke!!   

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1153 · 07 3 · # Mittwoch, 18. April 2018