Gummersbach – Am Freitag, 14.12.2007, gegen 22.10 Uhr befuhr eine 55-Jährige mit ihrem PKW die Westtangente im Fahrtrichtung BAB 4. Polizeibeamte der Autobahnpolizei hatten eine Verkehrskontrolle hinter der Ausfahrt Dieringhausen eingerichtet. Die Kontrollstelle war mit mobilen Lichtmasten, Nissenleuchten und Lübecker Hüten gekennzeichnet.

 

Beim Einfahren in die Kontrollstelle bremste die Frau aus bisher unbekannten Gründen stark ab und verlor kurzfristig die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Hierbei zerstörte sie eine Nissenleuchte. Da die Frau unter Alkoholeinfluss stand, musste sie sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen. Es entstand geringer Sachschaden.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1012 · 07 2 · # Montag, 14. Mai 2018