Reichshof – Am 20.01.2008 befuhr eine 24-jährige PKW-Fahrerin aus Bergneustadt, gegen 13:23 Uhr die Hahnbucher Straße aus Richtung Hahnbuche kommend in Richtung L 324. Im Verlauf einer Linkskurve geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden PKW eines 48-jährigen Verkehrsteilnehmers aus Reichshof.

 

Ein 75-jähriger Fahrzeugführer aus Reichshof, der die Hahnbucher Straße ebenfalls in Richtung Hahnbuche, unmittelbar hinter dem 48-jährigen, befahren hatte, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr forntal in die Fahrerseite des Reichshofers. Dieser erltitt durch den Aufprall schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Der 13-jährige Enkelsohn des 75-jährigen, der sich zur Unfallzeit auf der Rücksitzbank in dessen Fahrzeug befand, erlitt leichte Verletzungen. Es entstand hoher Sachschaden.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 995 · 07 2 · # Donnerstag, 24. Mai 2018