Lindlar – Am 09.04.2008, gegen 21.00 Uhr, befuhr ein 43- jähriger Kölner mit seinem PKW die Landstraße 302 von Kaiserau kommend in Richtung Lindlar Felsental. Ausgangs einer scharfen Linkskurve kam er vermutlich aufgrund vorausgegangenen Alkoholkonsums nach rechts von der Fahrbahn ab, riss zunächst einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen aus dem Boden und prallte dann gegen eine Mauer, von der der PKW erheblich beschädigt auf die Fahrbahn zurückgeschleudert wurde.

 

Als ein Zeuge den Unfallverursacher ansprach flüchtete dieser in den angrenzenden Wald. Im Rahmen der mehrstündigen Fahndung unter Beteiligung mehrerer Streifenwagenbesatzungen konnte der Fahrer letztlich ermittelt und einer Blutprobenentnahme zugeführt werden. Aufgrund der starken Alkoholisierung musste der Betroffene die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

 

Quelle: KPB Oberbergischer Kreis Leitstelle

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 854 · 07 2 · # Donnerstag, 24. Mai 2018