Gummersbach (Peisel) – Die Geschwindigkeitsüberwacher des Oberbergischen Kreises kontrollierten rund eine Stunde lang am Mittwochvormittag, 9. April, den Verkehr im Rahmen der Schulwegsicherung.

 

Neun weitere Fahrer fielen auf, weil sie schneller als erlaubt an der Schule vorbeifuhren. Den Fahrzeugfahrer, der mit 97 Stundenkilometern unterwegs war, erwartet nun eine Geldbuße und ein Fahrverbot.

 

Quelle:  Landrat Pressestelle, Angela Altz

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 913 · 07 2 · # Donnerstag, 24. Mai 2018