Heute Morgen, gegen 08:35 Uhr, geriet der Ausleger eines Autokrans auf einem Pferdehof in Lindlar-Hartegasse, Mühlengasse, derart nah an eine Hochspannungsleitung, dass Strom übersprang und das Fahrzeug in Brand geriet.

Der 50-jährige Kranführer und ein 22-jähriger Helfer erlitten beim Versuch den Brand zu löschen schwere Verletzungen. Der 50-jährige war beauftragt worden, ein Holzständerwerk für ein Stallgebäude aufzustellen. Das Amt für Arbeitsschutz und die Kriminalpolizei haben zwischenzeitlich die Ermittlungen aufgenommen.

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1476 · 07 2 · # Donnerstag, 18. Oktober 2018