Unglaubliche Geschichte! Ein ehrlicher Finder gibt 12.500 Euro ab. Eine Tasche mit 12.500 Euro und diversen persönlichen Papieren fand ein 59-jähriger Waldbröler am Mittag des 27.11.2012 in der Brölbahnstraße in Waldbröl. Umgehend brachte er seinen Fund zur nahegelegenen Wache.

 

Die Polizeibeamten konnten den Verlierer aufgrund der Ausweispapiere leicht identifizieren und auch zügig erreichen. 600 Euro Finderlohn übergab der glückliche Verlierer, der ebenfalls aus Waldbröl stammt, dem ehrlichen Finder. Dieser nahm das Geld zwar an, beabsichtigt es aber einer gemeinnützigen Organisation zu spenden.

Quelle: Polizei Gummersbach

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1104 · 07 3 · # Montag, 21. Mai 2018