Gummersbach – Am gestrigen Morgen befuhr  gegen 07:50 Uhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer die Westtangente aus Richtung Vollmerhausen in Fahrtrichtung Gummersbach. In Höhe der Ortschaft Mühle geriet er aus unerklärlichen Gründen auf die Gegenfahrtbahn, wo er mit dem entgegenkommenden Pkw einer 31-Jährigen kollidierte.

 

Durch den Zusammenstoß wurde der hintere linke Reifen am Pkw der 31-jährigen abgerissen und das Fahrzeug herumgeschleudert. Dann stieß der Pkw des 19-Jährigen mit dem nachfolgenden Pkw einer 28-jährigen zusammen, die hinter der 31-Jährigen fuhr.

 

Durch die Wucht des Aufpralls rutschte sein Pkw in den Kreuzungsbereich, wo es zum Zusammenstoß zunächst mit dem Pkw einer 52-jährigen Fahrerin kam, die zuvor die Westtangente in Richtung Gummersbach befuhr und an der Kreuzung nach links in Richtung Mühle abzubiegen beabsichtigte. Die 31-Jährige und die 28-Jährige erlitten dabei leichte Verletzungen. An den zuerst beteiligten Fahrzeugen entstand hoher, an den weiteren mittlerer Sachschaden.

 

Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 935 · 07 2 · # Donnerstag, 19. April 2018