polizei_oberberg_oberbergischer-kreis_ntoi_g
Wiehl: 17-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall auf seinem Motorroller | Oberbergischer Kreis – Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich heute Nacht (Do. 24.07.2014) – Gegen 00:20 Uhr befuhr ein 17-jähriger Motorrollerfahrer die Dreibholzer Straße in Richtung Wiehl-Bomig. An  einer Fahrbahnverengung berührte der 17-Jährige vermutlich mit seinem Zweirad den Bordstein und kam zu Fall. Symbolbild: © ´Der Sasse´ alias Christian Sasse [ Foto+TV Agentur NTOi.de ] Kommerzielle Fotoanfragen erwünscht 0171-6888777 oder cs@ntoi.de 

Der 17-Jährige schlitterte samt Zweirad noch ca. 40 Meter über die Fahrbahn und prallte anschließend gegen einen Bordstein. Hierbei erlitt der Zweiradfahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. 

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle bis um 03.00 Uhr voll gesperrt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 2587 · 07 3 · # Freitag, 20. April 2018