Gummersbach – Am 05.01.09 befand sich gegen 14:00 Uhr eine 67-jährige Frau auf der Kölner Straße in Gummersbach-Derschlag auf dem Weg nach Hause. Zuvor hatte sie bei einem Geldinstitut Geld abgehoben. Plötzlich merkte sie wie jemand an ihrer Handtasche zog, die sie über der Schulter hängen hatte. Sie griff fester zu. Der Täter entriss ihr die Handtasche, so dass die Frau beinahe gestürzt wäre.

 

Er entnahm der Tasche das Portmonee, ließ diese fallen und entfernte sich. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 1,80 m groß, schlank, trug dunkle Hose und dunkelblaues Fleece mit Kapuze oder Mütze, sprach Hochdeutsch ohne Akzent. Das entwendete Portmonee war eine schwarze Krokogeldbörse mit Bargeld und persönlichen Papieren. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0

 

Quelle: Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1139 · 07 2 · # Dienstag, 16. Oktober 2018