Gestern Morgen zwischen 6.00 und 9.00 Uhr kam es zu zahlreichen Unfällen auf den Straßen in Oberberg. Wegen plötzlich eintretender Glätte ereigneten sich insgesamt 29 Unfälle. Stärker betroffen war der Südkreis. Allein in Wiehl wurden 12 Unfälle gezählt, in Waldbröl 5, in Gummersbach 4 und 3 in Radevormwald.

 

Bei dieser hohen Anzahl von Unfällen gab es jedoch glücklicherweise nur einen Verletzten. Der Fahrer, der sich in Lindlar auf eisglatter Fahrbahn überschlug, zog sich leichte Verletzungen zu. Die Polizei bittet um Vorsicht beim Autofahren, da die Glätte wegen des tief gefrorenen Bodens immer wieder plötzlich auftreten kann.

 

Quelle : Pressestelle KPB Oberbergischer Kreis

 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 1195 · 07 2 · # Freitag, 19. Oktober 2018