Nach dem verpatzten Nachbarschaftsduell des VfL Gummersbach am vergangenen Sonntag (NEWS-on-Tour berichtete) vor heimischem Publikum bietet sich den Gummersbachern nur sieben Tage später die Chance es im Bergischen Derby besser zu machen. Am Sonntag, den 11. November, trifft der VfL um 13:30 Uhr in der Wuppertaler Uni-Halle auf den Bergischen HC. Arhcivbilder: © Foto+TV Agentur NTOi.de

.


Nicht umsonst ist die Partie als Topspiel des zwölften Spieltags der Handball-Bundesliga angesetzt. „Das ist kein normales Spiel. Derbys sind immer speziell. Es kommen immer mehr Emotionen zusammen, bei den Fans und bei den Spielern“, weiß auch VfL-Shootingstar Pouya Norouzi um die Besonderheit der Partie und gibt sich kämpferisch: „Derbys sind meistens knappe Spiele. Aber natürlich fahren wir – wie in jedem Spiel – dahin, um zu gewinnen. Gewinnen ist einfach schöner.“

>> Weiter geht es auf Seite 2 >>> 

 


Weitere Beiträge aus unserem Archiv bei NEWS-on-Tour...

 






06 459 · 07 7 · # Mittwoch, 14. November 2018